Teilen
NHL

NHL-Schiri bekommt Schläger ins Gesicht und blutet

24.01.2023 • 11:49

Schiedsrichter Furman South muss zu Beginn des zweiten Drittels der Partie zwischen Dallas Stars und Buffalo Sabres das Spiel verlassen und sich in ärztliche Behandlung begeben, nachdem Buffalos Peyton Krebs ihn mit seinem Stock am Kinn getroffen hat.

Weitere Videos

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien