WWE-Superstar Roman Reigns im Ring - Bildquelle: ImagoWWE-Superstar Roman Reigns im Ring © Imago

München/Providence - WWE-Superstar Roman Reigns hat bei Monday Night RAW überraschend seinen Universal Title niedergelegt und wird die WWE auf unbestimmte Zeit verlassen. In einem hochemotionalen Statement erklärte Reigns in der Sendung, dass er an Leukämie erkrankt sei und sich einer Krebsbehandlung unterziehen müsse. 

Der 33-Jährige leidet bereits seit elf Jahren an der Krankheit, hielt dies aber bisher vor der Öffentlichkeit geheim. Nun bestätigte sich erneut die Shock-Diagnose Blutkrebs.

"Ich nehme jedes Gebet, das ihr an mich richtet, an, aber ich suche nicht nach Sympathie, ich will nicht, dass ihr euch schlecht wegen mir fühlt. Ich habe Glauben", erklärte Reigns dem WWE-Universum im Dunkin' Donuts Center in Providence, Rhode Island.

Reigns stellt Rückkehr in Aussicht

In seinem Statement dankte Reigns der WWE für ihre Unterstützung und die Möglichkeit, "seinen Traum wahr werden zu lassen". Als die Krankheit mit 22 Jahren erstmals bei ihm ausbrach, stand Reigns vor einem Scherbenhaufen: "Ich werde nicht lügen: Das war die härteste Zeit meines Lebens. Ich hatte keinen Job, kein Geld, kein Zuhause. Ich sollte bald Vater werden, und mit dem Football war es vorbei. Aber die WWE nahm mich auf."

Darüber hinaus betonte Reigns, dass dies nicht sein Karriereende bedeute und sprach bereits von seiner Rückkehr in den Ring: "Nachdem ich der Leukämie den Arsch versohlt habe, werde ich wieder nach Hause kommen. Ihr werdet mich sehr bald wieder sehen."

Der gebürtige Samoaner, der mit bürgerlichem Namen Leati Joseph Anoa'i heißt, ist Teil der legendären Anoa'i-Familie, der größten Dynastie im Wrestling-Business. Reigns ist unter anderem der Cousin der WWE-Stars Jimmy und Jay Uso sowie der Wrestling-Ikone Dwayne "The Rock" Johnson.

Vor seiner Karriere als Wrestler war Reigns drauf und dran, seinen Durchbruch im American Football zu schaffen. Am Georgia Tech College spielte er als Defensive Tackle und stand kurz vor einem Engagement beim NFL-Team Minnesota Vikings, ehe ihn Verletzungen ausbremsten und zum Karriereende zwangen. 

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein

Boxen-Videos