Volleyball

Volleyball-Meister Berlin verliert Topspiel gegen Friedrichshafen

Der deutsche Volleyballmeister Berlin Recycling Volleys hat im Klassiker gegen den VfB Friedrichshafen zu Hause mit 0:3 den Kürzeren gezogen.

18.12.2016 17:48 Uhr / SID
Berlin Recycling Volleys verliert gegen Friedrichshafen
Berlin Recycling Volleys verliert gegen Friedrichshafen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Berlin (SID) - Der deutsche Volleyballmeister Berlin Recycling Volleys hat im Klassiker gegen den VfB Friedrichshafen zu Hause mit 0:3 (30:32, 25:27, 27:29) den Kürzeren gezogen und damit zum Abschluss der Hinrunde seine erste Saisonniederlage erlitten. Die Berliner führen in der Bundesliga-Tabelle mit 27 Punkten aber weiter vor Friedrichshafen (25).

Im Oktober hatte die Mannschaft des ehemaligen Bundestrainers Vital Heynen bereits im Supercup einen 3:0-Sieg gegen Berlin gefeiert. Im DVV-Pokal stehen sich Rekordsieger Friedrichshafen und die BR Volleys am 29. Januar in Mannheim im Endspiel erneut gegenüber.

Vor 6632 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling-Halle sorgte Friedrichshafen nach drei engen Sätzen und 98 Minuten für die Entscheidung.

Weitere Sport-News

Galerien

Galerie

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

SOS-Kinderdorf

Facebook

Twitter