Prominenter Abgang in Bamberg: Elias Harris - Bildquelle: Kevin VoigtFIROKevin VoigtFIROSIDProminenter Abgang in Bamberg: Elias Harris © Kevin VoigtFIROKevin VoigtFIROSID

Köln (SID) - Der frühere Serienmeister Brose Bamberg hat nach Nationalspieler Louis Olinde (22) den nächsten prominenten Abgang verkündet: Der auslaufende Vertrag von Elias Harris (30) wird nicht mehr verlängert. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Zudem zogen die Bamberger bei Tre' McLean und Assem Marei ihre Ausstiegsklausel.

Der Small Forward wechselte im Dezember 2013 von den Los Angeles Lakers nach Bamberg. Mit Brose wurde er drei Mal deutscher Meister und gewann zwei Mal den Pokal.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien