Neuzugang Robin Amaize beim Medizincheck in München - Bildquelle: FC BAYERN BASKETBALLFC BAYERN BASKETBALLFC BAYERN BASKETBALLNeuzugang Robin Amaize beim Medizincheck in München © FC BAYERN BASKETBALLFC BAYERN BASKETBALLFC BAYERN BASKETBALL

München (SID) - Der neue deutsche Basketball-Meister und -Pokalsieger Bayern München hat Nationalspieler Robin Amaize (24) als zweiten Zugang verpflichtet. Der Flügelspieler kommt vom Bundesliga-Konkurrenten medi Bayreuth und hat einen Dreijahresvertrag bis 2021 unterschrieben.

Der fünfmalige Nationalspieler kam in der vergangenen Saison im Schnitt auf 6,7 Punkte und 2,6 Rebounds pro Hauptrundenspiel. "Robin wird vor allem Shooting und Athletik in unser Team bringen. Er muss seinem Spiel noch den letzten Schliff geben und effizienter werden", sagte Sportdirektor Daniele Baiesi.

Am Mittwoch hatte der Double-Gewinner München Center Leon Radosevic von Brose Bamberg als ersten Neuen verpflichtet.

Galerien