Dahlin wird einstimmig in seine zweite Amtszeit gewählt - Bildquelle: AFP/SID/FABRICE COFFRINIDahlin wird einstimmig in seine zweite Amtszeit gewählt © AFP/SID/FABRICE COFFRINI

Köln (SID) - Olle Dahlin (68) bleibt für vier weitere Jahre Präsident der Internationalen Biathlon-Union (IBU). Der Schwede wurde am Samstag im Rahmen des 15. IBU-Kongresses in Salzburg einstimmig in seine zweite Amtszeit gewählt, einen Gegenkandidaten gab es nicht. Der Tscheche Jiri Hamza bleibt Vize-Präsident. Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), ist weiterhin Teil des sechsköpfigen IBU-Vorstandes.

Dahlin war 2018 erstmals gewählt worden, er folgte damals auf Anders Besseberg. Der Norweger war angesichts massiver Vorwürfe über Korruption und Dopingvertuschungen zurückgetreten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien