Maxx Hopp (re.) ersetzt Gary Anderson am 7. Spieltag in Berlin. - Bildquelle: imagoMaxx Hopp (re.) ersetzt Gary Anderson am 7. Spieltag in Berlin. © imago

München - Es geht wieder los. Die Premier League Darts nimmt am 7. Februar in Newcastle ihren Auftakt (live ab 20:00 Uhr auf DAZN).

Einer muss dabei jedoch zuschauen: Gary Anderson. Den zweimaligen Weltmeister plagt eine Rückenverletzung, er sagte daher die komplette Turnierserie ab.

Des einen Pech ist des anderen Glück. So kommt die deutsche Darts-Hoffnung Max Hopp zu seinem Debüt in der Darts-Elite-Liga. Allerdings ist Hopp noch nicht von Beginn an dabei, er muss noch bis zum 21. März warten, ehe er in Berlin ans Oche tritt.

Denn für Anderson kommt auf den neun Stationen jeweils ein Ersatzspieler zum Einsatz, so hat es der Weltverband PDC entschieden.

Wer ist dabei?

Mit Michael van Gerwen geht der amtierende Weltmeister und Titelverteidiger ans Oche. Auch MvGs Weltmeister-Vorgänger Rob Cross und Vorjahresfinalist Michael Smith sind am Start. Seine Abschiedstour bestreitet Raymond van Barneveld. Das Starterfeld vervollständigen James Wade, Daryl Gurney, Peter Wright, Mensur Suljovic, Gerwyn Price sowie die neun Ersatzspieler für Anderson, die nicht in die Wertung eingehen.

Wer ersetzt Gary Anderson?

An jedem Spielort ist es ein anderer Herausforderer, einer mit Bezug zum Spielort. So darf mit Max Hopp die deutsche Darts-Hoffnung auf deutschem Boden antreten. Er trifft in Berlin auf Raymond van Barneveld.

Die Ersatzspieler in der Übersicht:

Newcastle: Chris Dobey (ENG)
Glasgow: Glen Durrant (ENG)
Dublin: Steve Lennon (IRL)
Exeter:  Luke Humphries (ENG)
Aberdeen: John Henderson (SCO)
Nottingham: Nathan Aspinall (ENG)
Berlin: Max Hopp (GER)
Rotterdam: Jeffrey de Zwaan (NED)
Rotterdam: Dimitri Van den Bergh (BEL)

Wie ist der Turnierverlauf?

An neun Spieltagen spielen die zehn bzw. in diesem Fall neun Akteure im Modus Best of 12 - ja, auch ein Unentschieden ist möglich - die acht Plätze in der Endrunde aus.

Nach weiteren sieben Spieltagen - immer zwei der acht Akteure spielen an einem Spieltag zwei Duelle - qualifizieren sich die besten vier die Playoffs.

Andersons Ersatzmänner gehen nicht in die Wertung ein, die Siege oder Niederlagen ihrer Gegner jedoch schon. In den Playoff-Halbfinals geht es im Modus Best of 19 Legs um den Einzug ins Endspiel, das im Modus Best of 21 ausgetragen wird.

Wann macht die Premier League wo Station?

Zwischen dem 7. Februar und 23. Mai tritt die Elite-Liga an neun Spieltagen an neun verschiedenen Orten an. Den Auftakt macht Newcastle am Donnerstag. Am 7. Spieltag grüßt die Premier League aus Berlin.

Die Stationen in der Übersicht:

1. Spieltag am 7. Februar in Newcastle - Utilita Arena
2. Spieltag am 14. Februar in Glasgow - The SSE Hydro
3. Spieltag am 21. Februar in Dublin - 3Arena
4. Spieltag am 28. Februar in Exeter - Westpoint
5. Spieltag am 7. März in Aberdeen - The BHGE Arena
6. Spieltag am 14. März in Nottingham - Motorpoint Arena
7. Spieltag am 21. März in Berlin - Mercedes-Benz Arena
8. Spieltag am 27. März in Rotterdam - Rotterdam Ahoy
Judgement Night am 28. März in Rotterdam - Rotterdam Ahoy

10. Spieltag am 4. April in Belfast - The SSE Arena
11. Spieltag am 11. April in Liverpool - M&S Bank Arena
12. Spieltag am 18. April in Cardiff - Motorpoint Arena
13. Spieltag am 25. April in Birmingham - Arena Birmingham
14. Spieltag am 2. Mai in Manchester - Manchester Arena
15. Spieltag am 9. Mai in Sheffield - The FlyDSA Arena
16. Spieltag am 16. Mai in Leeds - First Direct Arena

Playoffs am 23. Mai in London - The O2

Wie hoch ist das Preisgeld?

Insgesamt geht es um satte 800.000 Pfund. Allein der Sieger streicht eine Viertelmillion ein. Aber auch der Finalist geht mit 120.000 Pfund nicht leer aus. Den Sieger der Ligaphase erwartet mit 25.000 Pfund noch ein kleiner Bonus.

Die neun Ersatzmänner von Gary Anderson erhalten für einen Sieg bzw. ein Unentschieden eine gesonderte Prämie.

Die Prämien in der Übersicht:

Sieger 250.000 Pfund
Finalist 120.000 Pfund
Halbfinale 80.000 Pfund
5. Platz 65.000 Pfund
6. Platz 55.000 Pfund
7. Platz 50.000 Pfund
8. Platz 45.000 Pfund
9. Platz 30.000 Pfund

Die Ergebnisse in der Übersicht:

1. Spieltag in Newcastle

James Wade - Raymond van Barneveld 7:4
Gerwyn Price - Daryl Gurney 7:4
Chris Dobey - Mensur Suljovic 6:6
Michael van Gerwen - Michael Smith 7:5
Peter Wright - Rob Cross 6:6

2. Spieltag in Glasgow

Peter Wright - Michael Smith 6:6
Rob Cross - James Wade 7:4
Raymond van Barneveld - Gerwyn Price 6:6
Daryl Gurney - Glen Durrant 7:3
Mensur Suljovic - Michael van Gerwen 3:7

Anzeige:
Die Premier League Darts live und on demand auf DAZN