Konnte Erfolgsserie fortsetzen: Düsseldorfer EG - Bildquelle: firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro SportphotoJürgen FrommeKonnte Erfolgsserie fortsetzen: Düsseldorfer EG © firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro SportphotoJürgen Fromme

Köln - Die Düsseldorfer EG hat ihre imponierende Erfolgsserie in der DEL fortgesetzt. Der achtmalige deutsche Meister bezwang die Eisbären Berlin mit 4:0 (1:0, 3:0, 0:0) und schob sich nach dem neunten Sieg in den vergangenen zehn Spielen mit 23 Punkten auf Rang drei vor.

Titelverteidiger Adler Mannheim sitzt der DEG nach einem 8:3 (3:2, 2:1, 3:0) gegen die Augsburger Panther als Vierter mit 22 Zählern im Nacken. Düsseldorf und Mannheim profitierten von der 2:6 (0:2, 2:2, 0:2)-Niederlage der zuvor drittplatzierten Fischtown Pinguins Bremerhaven (21) bei den Nürnberg Ice Tigers.

Zum Auftakt des zwölften Spieltages am Donnerstag endete der Siegeszug von Tabellenführer Red Bull München. Der Vizemeister (33) hatte bei Verfolger Straubing Tigers (24) überraschend mit 1:5 verloren.

Im Tabellenkeller kamen die schlecht in die Saison gestarteten Kölner Haie zu einem 2:1 (0:0, 0:0, 2:1) gegen Schlusslicht Schwenninger Wild Wings.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps