MacWilliam fehlt den Münchnern einige Zeit - Bildquelle: EHC Red Bull München /EHC Red Bull München/EHC Red Bull München/MacWilliam fehlt den Münchnern einige Zeit © EHC Red Bull München /EHC Red Bull München/EHC Red Bull München/

Köln (SID) - Tabellenführer Red Bull München aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss lange ohne Verteidiger Andrew MacWilliam (31) auskommen. Der Kanadier wird wegen einer Fußverletzung aus dem Champions-League-Spiel gegen HC Fribourg-Gotteron operiert und somit vor der Olympia-Pause Ende Januar 2022 wohl nicht mehr zum Einsatz kommen. Das teilte der Klub am Montag mit. 

MacWilliam hatte sich bereits in der Saisonvorbereitung verletzt und so auch die ersten elf Pflichtspiele der aktuellen Spielzeit für München verpasst.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien