Eiskunstlauf-Bundeskader bekanntgegeben - Bildquelle: AFP/SID/PASCAL GUYOTEiskunstlauf-Bundeskader bekanntgegeben © AFP/SID/PASCAL GUYOT

Hamburg (SID) - Die diesjährigen WM-Fünften Minerva Hase und Nolan Seegert führen den Eiskunstlauf-Bundeskader der Deutschen Eislauf-Union (DEU) für den nach-olympischen Winter 2022/23 an. Im Paarlauf wurden darüber hinaus auch Annika Hocke und Robert Kunkel (ebenfalls Berlin), die Chemnitzer Letizia Roscher und Luis Schuster sowie Alisa Jefimowa aus Oberstdorf und der Berliner Ruben Blommaert nominiert.

Internationale Höhepunkte der kommenden Saison sind die Europameisterschaften Ende Januar im finnischen Espoo sowie die Welttitelkämpfe Ende März in Saitama/Japan. Die deutschen Meisterschaften finden am am 9./10. Dezember statt, ein Austragungsort steht noch nicht fest.

Die aktuellen DEU-Bundeskader, Paarlauf: Minerva Hase/Nolan Seegert, Annika Hocke/Robert Kunkel (alle Berlin), Letizia Roscher/Luis Schuster (Chemnitz), Alisa Jefimowa/Ruben Blommaert (Oberstdorf/Berlin).

Eistanz: Jennifer Janse van Rensburg/Benjamin Steffan (Oberstdorf), Lara Luft/Maximilian Pfisterer (Oberstdorf/München), Katharina Müller/Tim Dieck (Dortmund).

Frauen: Nicole Schott (Essen), Kristina Isaev (Mannheim).

Männer: Nikita Starostin (Dortmund), Kai Jagoda (Berlin).

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien