Eintracht Frankfurt sucht LoL-Profi über eine Jobbörse. - Bildquelle: Getty ImagesEintracht Frankfurt sucht LoL-Profi über eine Jobbörse. © Getty Images

München/Frankfurt - Ungewöhnliche Wege geht Eintracht Frankfurt, denn die eSports-Abteilung des hessischen Vereins sucht per Inserat auf der Online-Jobbörse "Indeed" nach einem Spieler für ihr League-of-Legends-Team (LoL). Doch nur auf den ersten Blick, denn auf den zweiten Blick lässt sich das Prozedere als PR-Aktion einordnen, weil "Indeed" der Trikotsponsor der Fußball-Bundesliga-Mannschaft ist.

Frankfurt sucht Midlaner

Trotzdem kann Eintracht Frankfurt eSports damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Auf der einen Seite bekommt ein Sponsor des Vereins eine aufsehenerregende Werbe-Aktion, auf der anderen lässt sich somit womöglich tatsächlich ein Nachwuchstalent für das LoL-Team gewinnen.

Am Montag wurde die Stellenanzeige veröffentlicht und das Profil des gesuchten Spielers detailliert umrissen. Ein Midlaner soll es für Eintracht Frankfurt eSports werden.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien