Auch das UEFA Euro 2020 Addon aus dem aktuellen PES-Ableger soll im Season U... - Bildquelle: KonamiAuch das UEFA Euro 2020 Addon aus dem aktuellen PES-Ableger soll im Season Update enthalten sein © Konami

München - Seit Jahrzehnten liefern sich EA Sports und Konami mit ihren Spieleserien FIFA und Pro Evolution Soccer (PES) einen Zweikampf um den Titel als bestes Fußball-Game.

Doch in diesem Jahr könnte FIFA 21 kampflos den Thron erklimmen. Denn neue Leaks legen nahe, dass im Jahr 2020 erstmals seit dem Start der Serie vor 25 Jahren - damals noch unter dem Namen International Superstar Soccer - kein weiterentwickeltes PES erscheint.

Hintergrund: Im offiziellen Microsoft Store erschien in der Nacht auf Samstag für kurze Zeit eine Produktliste mit dem Eintrag "PES 2021 Season Update". Dieses sei allerdings nichts anderes als ein PES 2020 mit aktualisierten Kaderdaten, wie in der Produktbeschreibung zu lesen war. Neue Features oder Spielmodi seien demnach nicht enthalten. Als Release-Termin für das Update war der 15. September 2020 angegeben. Ein Preis für das Update ist noch nicht bekannt.

Trotz neuer Konsolengeneration kein neues Game?

Auch die australische sowie die südkoreanische Behörde zur Altersfreigabe von Videospielen listeten ein "eFootball PES 2021 Season Update".

Besonders überraschend wäre Konamis Entscheidung gegen einen weiterentwickelten Vollpreistitels vor allem angesichts des bevorstehenden Starts der neuen Konsolengeneration mit der Xbox Series X und der PlayStation 5 Ende des Jahres. Als einziges neues Fußballspiel hätte das bereits angekündigte FIFA 21 dort eine Monopolstellung inne.

Du willst die wichtigsten Gaming-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien