Fredi Bobic mahnt Terminabsprache für 2022 an - Bildquelle: firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiroSebastian El-SaqqaFredi Bobic mahnt Terminabsprache für 2022 an © firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiroSebastian El-Saqqa

Frankfurt/Main - Die Fußball-WM 2022 in Katar wirft bereits ihre Schatten auf die Bundesliga voraus. Sportvorstand Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt mahnt aufgrund des Winter-Termins der Endrunde (21. November bis 18. Dezember) eine zeitnahe Abstimmung der Verantwortlichen an. "Da müssen wir uns bald zusammensetzen. Spielen wir im Sommer durch? Wann geht die neue Saison los, wann die Vorbereitung? Da sind viele Fragen offen", sagte der 48-Jährige bei Sportbuzzer.

Mit Blick auf den Videobeweis in der Bundesliga ist Bobic von einem Anhänger zu einem Kritiker geworden. "Anfangs war ich ein großer Befürworter, inzwischen bin ich immer skeptischer. Wir haben nicht weniger, sondern mehr Diskussionen als vorher", äußerte der Europameister von 1996: "Zudem wurden uns durch den Videobeweis viele Emotionen genommen, was ebenfalls bedauerlich ist. Ich glaube und hoffe aber, dass sich das dauerhaft einspielen und die Technik noch besser wird."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG14101330:161431
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1493239:162330
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1475233:191426
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041474325:18725
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1474324:17725
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041474322:18425
7Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1473435:201524
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1463519:23-421
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1455415:14120
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1461718:19-119
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1453624:22218
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1445520:26-617
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051450920:34-1415
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1435622:29-714
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1433820:29-912
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951433816:29-1312
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP14221017:32-158
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE14221012:30-188
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg