Joshua Kimmich geht neue Wege und verhandelt seine vertraglichen Angelegenhe... - Bildquelle: Imago ImagesJoshua Kimmich geht neue Wege und verhandelt seine vertraglichen Angelegenheiten künftig selbst. © Imago Images

München – In seiner Zeit beim FC Bayern ist Joshua Kimmich nicht nur zu einem der weltbesten Spieler auf seiner Position gewachsen, der 26-Jährige hat sich auch als Führungsspieler bewiesen.

Und auch die neuste Entwicklung zeigt, dass der defensive Mittelfeldmann ein sehr selbstbestimmtes und bewusstes Fußballerleben führt. Kimmich hat sich von seiner Beraterfirma "fair-sport" getrennt. (VfL Wolfsburg - FC Bayern: am Samstag ab 15:30 Uhr im Liveticker auf ran.de)

Kimmich kann "eigene Positionen am besten vertreten"

Künftige Verhandlungen möchte er selbst führen. Das erzählte er der "Bild". Er sei "davon überzeugt, dass ich meine eigenen Positionen inhaltlich gegenüber Anderen am besten vertreten kann."

Und womöglich muss der Nationalspieler bald schon bei Bayern-Vorstand Hasan Salihamidzic vorstellig werden. Kimmichs Vertrag beim Rekordmeister läuft 2023 aus. Die Bayern sollten spätestens bis Ende der kommenden Saison (2021/22) Klarheit schaffen, um einen ablösefreien Transfer nach Ablauf des Arbeitspapieres zu verhindern.

"Ich habe für mich entschieden, dass ich noch stärker für meine Werte und meine Ansichten einstehen und meiner Eigenverantwortung gerecht werden will", begründete Kimmich seine Entscheidung. Erste Vertragsgespräche soll es noch im Laufe der aktuellen Saison geben. Das kündigten die Bayern bereits Ende letzten Jahres an.

Kimmich könnte zu Top-Verdienern aufsteigen

Einfach wird es zumindest für die Klub-Verantwortlichen nicht. Laut transfermarkt.de liegt Kimmichs Marktwert mittlerweile bei 90 Millionen, der Motivator könnte zu den Top-Verdienern im Bayern-Kader aufsteigen. Laut "Bild" könnte ein Gehalt von rund 15 Millionen Euro pro Saison winken. So viel soll auch Thomas Müller verdienen.

Am Ende bestimmt Kimmich aber einzig und alleine über seine Zukunft.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB31225486:404671
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31197555:253064
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB31169654:322257
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE311511562:471556
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB311741066:422455
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0431148951:351650
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG311210959:461346
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU311113747:38946
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF311181245:46-141
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB311091252:51139
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31991345:50-536
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0531981434:50-1635
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31961631:47-1633
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC30791438:49-1130
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW31791534:51-1730
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC31861723:51-2830
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE31781632:56-2429
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430272118:76-5813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung

Werbung