- Bildquelle: imago/Sven Simon © imago/Sven Simon

München - Der Wechsel von Toptalent Michael Cuisance von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München ist perfekt. Die Gladbacher bestätigten den Deal. Nach einem Medizincheck am Freitag in München unterzeichneten die beiden Klubs am Samstag die Transferverträge, teilte die Borussia mit. Über die Modalitäten wurde zunächst nichts bekannt. Die Ablöse soll rund zehn Millionen Euro betragen.

Der Franzose war im Sommer 2017 von der AS Nancy an den Niederrhein gewechselt. Der hoch veranlagte Spielgestalter kam bei den Fohlen aber nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus. Insgesamt kam Cuisance auf 39 Pflichtspiele, in denen er drei Vorlagen beisteuerte.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte bereits am Freitagabend den Wechsel von Cuisance angekündigt. "Es fehlen nur noch Details. Das wird ein Spieler des FC Bayern", sagte Salihamidzic. Cuisance besitze "sehr großes Potenzial. Er hat Mentalität und eine hervorragende Technik."

Sechster Neuzugang

Cuisance ist der sechste Neuzugang der Münchner. Bereits im Frühjahr hatte der Rekordmeister Weltmeister Lucas Hernandez für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid, Benjamin Pavard (Stuttgart/35) und Jann-Fiete Arp (Hamburg/3) verpflichtet.

In dieser Woche liehen die Bayern Ivan Perisic von Inter Mailand für fünf Millionen plus anschließender Kaufoption in Höhe von 20 Millionen aus. Zudem kommt Topstar Philippe Coutinho vom FC Barcelona auf Leihbasis. Der 27 Jahre alte Brasilianer muss in München aber noch den Medizincheck absolvieren.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB27194480:285261
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB27176474:334157
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL27159368:274154
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0427165652:322053
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG27164753:341952
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB27109836:33339
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF271071035:37-237
8FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0427910833:43-1037
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG271061136:47-1136
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE271041343:49-634
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC27971139:48-934
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA27861340:54-1430
131. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU27931532:47-1530
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE26841441:49-828
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0527831636:60-2427
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9527591329:52-2324
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW26561529:59-3021
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP27461731:55-2418
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg