Matthias Sammer lobt die Entwicklung bei RB Leipzig - Bildquelle: FIROFIROSIDMatthias Sammer lobt die Entwicklung bei RB Leipzig © FIROFIROSID

München - Eurosport-Experte Matthias Sammer sieht Herausforderer RB Leipzig noch nicht auf Augenhöhe mit Branchenprimus Bayern München. "Ich bin ein großer Fan von dieser Entwicklung, aber die absolute Spitze ist noch einmal etwas anderes. Da gehört auch Ruhe, Persönlichkeit, Verteidigen und Stabilität dazu. So weit ist Leipzig noch nicht", sagte Sammer.

Beim DFB-Pokalkracher am Mittwoch (ab 20:45 Uhr im Liveticker auf ran.de) zwischen RB und dem deutschen Fußball-Rekordmeister werde es deshalb "nur auf die Bayern ankommen, ob Leipzig sich durchsetzen kann oder nicht". Allerdings habe das jüngste Duell im Mai (4:5) "eindrucksvoll gezeigt, wozu Leipzig nach vorne mit ihrem Enthusiasmus, ihrer Frische und Jugendlichkeit in der Lage ist", ergänzte Sammer.

Sammer: Mit Robben verlängern!

 

Der frühere Bayern-Sportvorstand legte den Bayern nahe, den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Arjen Robben zu verlängern. Der Niederländer (33) sei "nicht ersetzbar. So wie sich Arjen aktuell präsentiert, würde es doch heute gar keine Diskussion geben, ob es weitergeht oder nicht!"

Dass den Bayern neben dem zurückgetretenen Philipp Lahm und Kapitän Manuel Neuer in Thomas Müller derzeit ein weiterer Führungsspieler abgeht, sieht Sammer kritisch. "Sein Fehlen ist extrem", sagte er mit Blick auf die Hierarchie. Trainer Jupp Heynckes lobte er für "herausragende Arbeit.

Ein ganz großes Kompliment an Jupp. Ich habe sehr darauf geachtet, welche Hebel er in Bewegung setzt, um die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen, den Verein zu beruhigen und Aufbruch zu erzeugen. Das hat er fantastisch und überragend gemacht!"

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Bundesliga 2021/2022

Bundesliga Saison 2021 / 2022

Die nächsten Spieltage (14 bis 15) stehen in der Fußball Bundesliga an.

TOP Spiel 14. Spieltag (03.12. bis 05.12.2021)

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB14111245:153034
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB14100435:221330
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041483335:191627
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1474325:131225
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1472530:22823
61. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1465322:20223
71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051463520:14621
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1462615:20-520
91. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1447323:23019
10VfL BochumVfL BochumBochumBOC1461715:22-719
11RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1453625:18718
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1446418:20-218
13Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1453618:24-618
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1443715:29-1415
15VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1435620:25-514
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1434714:25-1113
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC1417610:20-1010
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF14011312:46-341
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg