Alexander Nübel absolviert Medizincheck in München - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDAlexander Nübel absolviert Medizincheck in München © PIXATHLONPIXATHLONSID

München (SID) - Torhüter Alexander Nübel hat gut fünf Monate nach seinem feststehenden Wechsel zu Rekordmeister Bayern München erfolgreich den obligatorischen Medizincheck absolviert. Anschließend unterzeichnete der ehemalige U21-Nationalkeeper einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2025. Das teilten die Münchner am Dienstag mit. Der ablösefreie Transfer des 23-Jährigen von Schalke 04 zum Pokalfinalisten stand bereits seit dem 4. Januar fest.

"Die ersten Eindrücke sind sehr, sehr gut. Mein Ziel ist es, mich stetig weiterzuentwickeln und mit dem FC Bayern viele Erfolge zu feiern", sagte Nübel. Sportdirektor Hasan Salihamidzic fügte hinzu: "Wir sind froh, dass Alexander jetzt bei uns ist. Er hat sich entschlossen, den Schritt zum FC Bayern zu machen, und wir sind sicher, dass wir an ihm viel Freude haben werden. Alexander Nübel ist eines der größten Torwart-Talente, er wird sich beim FC Bayern weiterentwickeln und seinen Weg machen."

Nübel hatte sich mit seinem Wechsel zum Branchenprimus den Unmut der Schalker Fans zugezogen und wurde zu Beginn der Rückrunde vehement ausgepfiffen. Nach einigen Fehlern wurde er zwischenzeitlich zur Nummer zwei degradiert, erst nach der Coronapause kehrte er vor Geisterkulisse ins Schalker Tor zurück. Bei den Bayern wird er nun erst einmal die Nummer zwei hinter Nationalkeeper Manuel Neuer.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg