Flick baut in den nächsten Wochen auch auf Coutinho - Bildquelle: FIROFIROSIDFlick baut in den nächsten Wochen auch auf Coutinho © FIROFIROSID

München - Bayern Münchens Trainer Hansi Flick baut vor den "Wochen der Wahrheit" auch weiterhin auf seinen bislang enttäuschenden Star Philippe Coutinho. "Hoffnung gibt mir immer wieder seine Trainingsleistung, die er abliefert. Er ist ein genialer "Kicker". Wir unterstützen ihn, dass er in die richtige Spur kommt. Da sind wir gefordert", sagte Flick vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstagabend (21:00 Uhr im Liveticker) beim FC Chelsea.

Der Brasilianer setze sich derzeit "etwas zu sehr unter Druck. Im Spiel kann er sein Potenzial nicht 100 Prozent abrufen. Es sind nicht immer alle Entscheidungen richtig. Aber ich halte sehr viel von ihm als Fußballer und Mensch", betonte Flick (55) in London.

Vorstandchef Karl-Heinz Rummenigge geben die schwankenden Leistungen der Leihgabe vom FC Barcelona bisweilen Rätsel auf. "Er hat manche Spiele gut gespielt, manchmal vermittelt er den Eindruck, dass er gehemmt ist. Ich weiß nicht, woran das liegt", sagte der Bayern-Boss vor dem Abflug nach London.

Bayern schreibt Coutinho noch nicht ab

Vorzeitig abschreiben will Rummenigge Coutinho aber wie Flick nicht. "Alle versuchen, ihn zu unterstützen und ihm zu helfen. Wir müssen hoffen, dass er in den entscheidenden Wochen ein wichtiger Faktor wird, der dazu beiträgt, dass wir Titel gewinnen", sagte er.

Diesen Nachweis ist Coutinho bisher schuldig geblieben. In 28 Pflichtspielen kommt der 27-Jährige auf sieben Tore und acht Vorlagen, in der Champions League war er bei sechs Einsätzen nur einmal erfolgreich (zwei Assists). Auch deshalb ist aus Spanien zu hören, dass Barca den Bayern bei der eigentlich auf 120 Millionen Euro festgeschriebenen Ablöse entgegenkommen würde.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg