Preetz (l.) ist von Labbadia (r.) weiter überzeugt - Bildquelle: AFPSIDODD ANDERSENPreetz (l.) ist von Labbadia (r.) weiter überzeugt © AFPSIDODD ANDERSEN

Berlin (SID) - Manager Michael Preetz hat Trainer Bruno Labbadia bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC trotz der angespannten sportlichen Lage das Vertrauen ausgesprochen. "Wir sehen, wie Bruno alle Themen angeht, und sind total von ihm überzeugt", sagte Preetz der Sport Bild: "Das ist in den vergangenen Wochen, in denen es nicht die gewünschten Ergebnisse gab, noch mal sehr deutlich geworden."

Die ambitionierten Berliner sind nach dem 15. Spieltag nur Tabellenzwölfter. Zuletzt enttäuschte die Mannschaft beim 0:1 (0:0) bei Aufsteiger Arminia Bielefeld erneut. 

Preetz sieht angesichts der dürftigen Leistung "Gesprächsbedarf" mit den Spielern: "Es ist definitiv nicht akzeptabel, wenn man ein Spiel verliert und sich danach eingestehen muss, dass der Gegner den Sieg letztlich mehr gewollt und mehr investiert hat."

Spekulationen um seine eigene Zukunft im Verein lassen Preetz kalt. "Das beschäftigt mich nicht. Ich konzentriere mich auf unsere Aufgaben, die in einer turbulenten Zeit durch die Auswirkungen und Begleitumstände der Corona-Pandemie nicht einfacher werden", sagte Preetz: "Auf diese Dinge habe ich einen Einfluss - in alles andere investiere ich keine Kraft."

Von den Zielen des Vereins rückt Preetz nicht ab. Er sehe Hertha BSC in fünf Jahren "als einen Verein, der jede Saison ein ernstes Wort um die Vergabe der internationalen Plätze mitredet. Das ist weder ein Bremsen noch Träumerei - sondern ein realistisches Ziel", sagte Preetz. 

Fussball-Videos

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB16113248:252336
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1695228:141432
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041685330:161429
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1692532:201229
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1677232:201228
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1668224:19526
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1668228:24426
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1667330:26425
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1665529:26323
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1657432:24822
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1654717:25-819
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW1646619:24-518
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1645723:25-217
141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1644822:30-816
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC16421010:24-1414
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1626813:27-1412
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0516141115:34-197
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0416141113:42-297
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg