Erling Haaland ist aktuell die einzige Konstante im Dortmunder Spiel. - Bildquelle: imago images/Uwe KraftErling Haaland ist aktuell die einzige Konstante im Dortmunder Spiel. © imago images/Uwe Kraft

Mönchengladbach/München - Drei Spiele in Folge ohne Sieg, sieben Niederlagen nach 18 Spielen.

Das sind die Zahlen von Borussia Dortmund, vor der Saison noch als schärfster Bayern-Rivale (selbst)ernannt. Im Winter 2020/2021 folgte nach der 2:4-Pleite bei Borussia Mönchengladbach der Absturz auf Rang sieben, der am Saisonende womöglich nicht zur Teilnahme am internationalen Wettbewerb berechtigen würde.

Neben den enormen finanziellen Mitteln war jener internationale Wettbewerb in den vergangenen Jahren stets eine Art Lockmittel für die Schwarz-Gelben im Kampf um Top-Talente. Ohne Champions-League-Teilnahme wären Ausnahmekönner wie Jadon Sancho, Erling Haaland oder Jude Bellingham sicherlich nicht nach Dortmund gekommen.

Verpassen der Champions League doppelter GAU für den BVB

Sollte am Saisonende tatsächlich die Königsklasse verpasst werden, wäre es in doppelter Hinsicht ein GAU. Einerseits wäre die Akquise von neuen Top-Talenten deutlich erschwert und auf der anderen Seite wären Spieler wie Haaland oder Sancho höchstwahrscheinlich nicht mehr zu halten.

Die Dortmunder könnten mit dieser aktuellen Krise ihre Zukunft verspielen. Ohne Champions League als Pfund fehlt dem BVB der wohl größte Anreiz bei der Verpflichtung von Talenten. Daneben helfen die garantierten Millionen-Einnahmen aus dem internationalen Geschäft, die angespannte finanzielle Lage aufgrund der Corona-Pandemie etwas zu lindern.

Sollte das nicht gelingen, würde den BVB-Verantwortlichen auch ihre unausgewogene Kaderplanung auf die Füße fallen. Mit Ausnahme von Haaland und Mats Hummels schafft es kein Spieler konstant, Woche für Woche sein volles Potenzial abzurufen.

Ungleichgewicht im BVB-Kader

Gerade bei Talenten müssen Formschwankungen einkalkuliert werden, siehe Sancho. Aber wenn dann die etablierten Profis, die im Dortmunder Kader nominell vorhanden sind, nicht in die Bresche springen können, entsteht ein Ungleichgewicht.

Jenes Ungleichgewicht mündet anschließend in fehlende Konstanz. Unter Ex-Trainer Lucien Favre war diese bereits immer wieder zu sehen und wurde dem Schweizer letztlich zum Verhängnis. Aber auch Edin Terzic gelang es nicht, den Schwarz-Gelben mehr Konstanz einzuimpfen.

Oft zu bestaunen bei der abenteuerlichen Gegentor-Flut nach Standards. Dem Beobachter aus der Ferne drängt sich der Eindruck auf, dass das Problem nicht auf der Bank, sondern auf dem Platz liegt. Auch den BVB-Verantwortlichen dürfte sich dieser Eindruck immer mehr aufdrängen, sodass im Sommer ein größerer Umbruch erfolgen könnte.

Um die besten finanziellen Voraussetzungen dafür zu haben, muss das BVB-Team beinahe zwingend die internationalen Plätze erreichen. Die kommenden 16 Bundesliga-Spiele werden also, in jeglicher Hinsicht, entscheidend für die Zukunft von Borussia Dortmund.

Markus Bosch

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB23164367:323552
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23155343:202350
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB23129237:191845
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE23119346:321442
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23123848:311739
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423107641:261537
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU23810536:261034
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2397737:35234
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG2389640:36433
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB2388744:36832
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG23761037:40-327
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW2268826:32-626
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA23751123:35-1226
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE23561221:41-2021
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC23461326:42-1618
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC22531418:41-2318
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523451423:44-2117
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0423161616:61-459
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg