Haben den Aufstieg in die Bundesliga nach zwei Remis gegen den SV Werder Bre... - Bildquelle: GettyHaben den Aufstieg in die Bundesliga nach zwei Remis gegen den SV Werder Bremen in der Relegation verpasst: die Spieler des 1. FC Heidenheim © Getty

München - Sie haben gekämpft, gerackert, geackert, gebissen und gekratzt. Die Krux an der Sache: es hat nichts genutzt.

Der 1. FC Heidenheim hat nach einem 0:0 im Hinspiel der Bundesliga-Relegation und einem 2:2 im Rückspiel gegen den SV Werder Bremen den Aufstieg in die deutsche Beletage verpasst - und die Norddeutschen dürfen ihrerseits genau dort bleiben. Eine komplett verkorkste Saison in allerletzter Sekunde noch gerettet. Schön für Werder, bitter für Heidenheim.

Seit der Wiedereinführung der Relegation im Jahr 2009 und insgesamt zwölf Duellen zwischen dem Erst- und dem Zweitligisten hat sich nur drei Mal der klassentiefere Verein durchgesetzt. Langweilig sagen da viele Fans. Und natürlich haben sie ein Stück weit recht. Doch wie könnte man die Spannung bei diesen Entscheidungsspielen wieder steigern?

Die Auswärtstor-Regel muss weg

Das Duell zwischen Heidenheim und Bremen ist ein Musterbeispiel dafür: die Auswärtstor-Regel muss bei der Relegation weg. Und zwar so schnell wie möglich. Es muss bei diesen Partien einfach einen eindeutigen Sieger geben. Es kann eigentlich nicht sein, dass ein Verein nach einer völlig verkorksten Saison über 34 Spieltage zwei Mal Unentschieden spielt - im Fall von Bremen 0:0 und eben 2:2 - und so die Klasse hält und letztlich "belohnt" wird.

In den vergangenen Jahren gab es diesen Fall genau drei Mal: Zwei Mal profitierte der Erstligist (2020 Bremen gegen Heidenheim und 2014 der Hamburger SV mit einem 0:0 und einem 1:1 auswärts gegen Greuther Fürth), ein Mal der Zweitligist (2019 Union Berlin mit einem 0:0 und einem 2:2 auswärts beim VfB Stuttgart). 

2015 kam es einmal zur Verlängerung

Im Jahr 2015 kam es nach zwei 1:1-Unentschieden zwischen dem HSV und dem Karlsruher SC zur denkwürdigen Verlängerung, die der HSV bekanntlich am Ende mit 2:1 für sich entschied.

Aber es sollte in Zukunft IMMER zu einer Verlängerung und gegebenenfalls Elfmeterschießen kommen, wenn beide Spiele Unentschieden enden - bis eben ein klarer Sieger feststeht. Nur dann hat man es auch wirklich verdient, die Klasse zu halten oder eben aufzusteigen.

Und für mehr Spannung wäre auch wieder gesorgt. Also: Weg mit der Auswärtstor-Regel und her mit der Ekstase!

Dominik Hechler

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg