2. Spieltag in der 1. Bundesliga: Am Sonntag (2. September, Anstoß 18.00 Uhr... - Bildquelle: 2018 imago2. Spieltag in der 1. Bundesliga: Am Sonntag (2. September, Anstoß 18.00 Uhr) empfängt der FC Schalke Hertha BSC. Das letzte Aufeinandertreffen beider Klubs in der Bundesliga im März 2018 endete mit einem 1:0-Sieg der Gelsenkirchener. © 2018 imago

Gelsenkirchen - Bundesligist FC Schalke 04 trifft am heutigen Sonntag im ersten Bundesliga-Heimspiel der Saison 2018/19 auf Hertha BSC (Anstoß in der Veltins Arena: 18 Uhr). Die Hertha ist im ersten Spiel der Saison mit einem 1:0 Heimsieg gegen den Aufsteiger 1. FC Nürnberg gestartet – und ist damit zum vierten Mal in Folge siegreich in eine Bundesliga-Saison gestartet – eine solche Serie war den Hauptstädtern zuvor noch nie gelungen. Die Königsblauen rund um Trainer Domenico Tedesco hingegen ist nach der 1:2-Auftaktniederlage beim VfL Wolfsburg in der Bringschuld. Von Druck möchte im Schalker Umfeld keiner sprechen, aber zwei Niederlagen zum Start der Saison wären schon eine hohe Bürde für den Vizemeister der letzten Saison.

Nun begegnen sich die beiden Teams zum Abschluss des 2. Spieltages in der Veltins Arena in Gelsenkirchen (ab 17:30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter Live/Ergebnisse)

Omar Mascarell auf der Bank - Rudy in der Startelf? 

Mascarell könnte in der Aufstellung der Knappen auftauchen. Könnte. Denn Tedesco will hier kein Risiko eingehen. "Er wird voraussichtlich nächste Woche wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen. Aus medizinischer Sicht ist aber alles in Ordnung", so Tedesco. Dafür geht es wohl für zwei Neuzugänge gegen Berlin gleich auf den Rasen. Hamza Mendyl und Sebastian Rudy sind ein Thema bei den Königsblauen. Tedesco: "Sebastian hat eine beneidenswerte Ruhe am Ball. Wir sind sehr glücklich, dass er bei uns ist." Und: "Hamza Mendyl und Sebastian Rudy gehören definitiv zu den möglichen Startelf-Kandidaten." Zudem könnte auch Konoplyanka wieder mit in der Startelf stehen. Nach überstandener Verletzung steht er den Blauen wieder zu Verfügung

Hertha weiter ohne Selke

Durch den Ausfall Plattenhardt muss Berlin Trainer Dardai die Startelf umbauen. Auch eine Umstellung auf ein System mit Viererkette ist hier denkbar. Bei Stürmer Selke, der zurück im Teamtraining ist, will der Trainer aber kein Risiko eingehen, er bleibt zu Hause.

Infos zum Spiel Schalke 04 gegen Hertha BSC

Die voraussichtlichen Aufstellungen 

Schalke 04: Fährmann - D. Caligiuri, S. Sané, Naldo, Mendyl - Rudy - Schöpf, Konoplyanka - S. Serdar - G. Burgstaller, Uth

Hertha BSC: Jarstein - Stark, Rekik, Torunarigha - Klünter, Grujic, Maier, Mittelstädt - Lazaro, Kalou - Ibisevic

Schiedsrichter: S. Stegemann (Niederkassel)

Assistenten: Pickel (Mendig), Pelgrim (Bocholt)

Vierter Schiedsrichter: Bacher (Amerang-Kirchensur)

VAR (Video Assistant Referee): Tobias Welz (VA) / Dr. Martin Thomsen (VA-A)

Stadion: Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Anstoß: So. 02.09.2018 18:00 Uhr

FC Schalke 04 – Hertha BSC am Sonntag live im TV, im Live-Stream und Live-Ticker

Anpfiff der Erstliga-Partie zwischen dem S04 und der Hertha aus Berlin ist am Sonntag, 02. September 2018, um 18:00 Uhr. Wir haben für Euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und im Livestream verfolgen können.

Im Live-Ticker

Wenn auf Schalke der Ball rollt, sind wir mit unserem Ran Live-Ticker mit dabei. Vor und nach dem ersten Bundesliga-Heimspiel der Knappen gegen die Hertha aus Berliner versorgen wir Dich mit allen wichtigen Infos – von Aufstellungen über die heikelsten und besten Szenen des Spiels

Live im TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel FC Schalke 04 gegen Hertha BSC Berlin exklusiv live im TV auf Sky Sport Bundesliga 1 und HD. Die Sendung beginnt bereits am Sonntag schon um 14.30 Uhr. Jessica Libbertz moderiert, Dietmar Hamann ist als Experte im Einsatz.

Um 15.30 Uhr zeigt Sky zunächst das erste Sonntag Spiel RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf (Kommentar: Martin Groß). Um 18 Uhr folgt dann das Spiel FC Schalke 04 gegen Hertha BSC, Kai Dittmann kommentiert. 

Live-Stream

Sky hat das Spiel auch bei Sky Go im Programm. Auch hier ist ein Abo fällig. Bedenke, dass beim Live-Streamen eine stabile WLAN-Verbindung ideal wäre. 

Im Free-TV

Im Free-TV wird es am Sonntag keine Live-Bilder vom Spiel des S04 geben. Dafür läuft im WDR ab 21.45 Uhr die Sportschau mit den Zusammenschnitten der beiden Sonntagspartien. Der rbb zeigt die Highlights des Spiels im Fußball-Magazin "Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag" ab 22.00 Uhr.

Highlights im Free-TV:

Free-TV-Highlights gibt es ab 22:30 Uhr bei Sky Sport News HD und Sport 1.

Die Partie live im Radio

Fußball-Fans können darüber hinaus alle Bundesligaspiele auf dem Bundesliga-Radio von Amazon live mitverfolgen. Dafür wird entweder ein Abo von Amazon Prime oder von Amazon Music Unlimited benötigt. Exklusiv für Mitglieder von Music Unlimited gibt es zudem die 63 Spiele des DFB-Pokals 2018/2019 im Webradio.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga Liga 2018 / 2019

Bundesliga Saison 2019 / 2020

Direkter Vergleich

Begegnungen
92
Siege FC Schalke 04
44
Siege Hertha BSC
32
Unentschieden
16
Torverhältnis
134 : 112

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB28204481:285364
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB28176574:344057
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0429175754:361856
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL281510370:294155
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG28165753:341953
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB28119840:34642
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG281161139:48-939
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291081138:41-338
9FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0428910934:45-1137
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC28981141:50-935
111. FC Köln1. FC KölnKölnKOE281041444:52-834
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA28871340:54-1431
131. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU28941533:48-1531
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE27851444:52-829
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0528841637:61-2428
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9528691331:53-2227
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW27571529:59-3022
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP28471731:55-2419
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg