Klopp: "Wir spielen für die Menschen in der Ukraine." - Bildquelle: AFP/SID/OLI SCARFFKlopp: "Wir spielen für die Menschen in der Ukraine." © AFP/SID/OLI SCARFF

Paris (SID) - Jürgen Klopp sieht in der Verlegung des Champions-League-Endspiels von St. Petersburg nach Paris eine wichtige politische Botschaft. "Die Tatsache, dass dieses Spiel stattfindet und zwar hier und nicht in St. Petersburg, ist genau die richtige Botschaft, die Russland erhalten sollte. Das Leben geht weiter, selbst wenn du versuchst, es zu zerstören", sagte Klopp am Freitag.

Das Endspiel gegen Real Madrid am Samstag (21.00 Uhr/ZDF und Eurosport) hätte eigentlich im russischen St. Petersburg ausgetragen werden sollen, wurde aber als Reaktion auf den Angriffskrieg gegen die Ukraine nach Frankreich verlegt. "Wir spielen dieses Finale auch für die Menschen in der Ukraine", sagte Klopp.

Eine ähnliche Botschaft wird am Samstag auch über den Spielball transportiert. Dieser wird den Schriftzug "Mir - Peace" tragen, also "Frieden" auf Russisch und Ukrainisch sowie Englisch.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg