Der Vater von Nathan Ake ist verstorben - Bildquelle: AFPSIDKENZO TRIBOUILLARDDer Vater von Nathan Ake ist verstorben © AFPSIDKENZO TRIBOUILLARD

Köln - Manchester Citys Nathan Ake hat nur Minuten nach seinem Treffer gegen RB Leipzig am vergangenen Mittwoch seinen Vater verloren.

Das teilte der niederländische Fußball-Nationalspieler am Donnerstag via Instagram mit. "Die vergangenen Wochen waren die schwersten meines Lebens, mein Vater war sehr krank, es war keine Behandlung mehr möglich", schrieb der 27-Jährige.

Beim 6:3-Sieg gegen Leipzig traf Ake zur Führung für City, "mein erstes Tor in der Champions League", schrieb er: "Und nur ein paar Minuten später verstarb mein Vater friedlich mit meiner Mutter und meinem Bruder an seiner Seite. Vielleicht sollte es so sein, mich spielen zu sehen, hat ihn immer stolz gemacht. Du wirst immer in meinem Herzen sein, dieses Tor war für Dich."

Die traurige Botschaft des Niederländers sorgte nicht nur bei Fans und Followern für Rührung und Anteilnahme, auch Teamkollegen und andere Fußballer drückten in den Kommentaren ihr Mitgefühl aus.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Infos zu den Bundesliga-Spielen

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Spiele der deutschen Teams

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg