RB Leipzig steht erstmals im Halbfinale der Champions League. - Bildquelle: 2020 PoolRB Leipzig steht erstmals im Halbfinale der Champions League. © 2020 Pool

Lissabon - Gerade einmal elf Jahre ist es her, dass RB Leipzig gegründet wurde. Nun steht das Team erstmals im Halbfinale der Champions League.

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann setzte sich am Donnerstagabend in Lissabon mit 2:1 gegen Atletico Madrid durch.

Nun treffen die Sachsen kommenden Dienstag (21 Uhr im ran-Liveticker) im Halbfinale auf PSG mit Trainer Thomas Tuchel.

Gemischte Reaktionen im Netz

Das Netz reagiert auf den größten Erfolg in der Leipziger Vereinsgeschichte gespalten. Während einige weiterhin ihre Vorbehalte gegen das Konstrukt RB äußern, feiern andere die Leipziger.

Nur in einem Punkt sind sich alle einige: Dayot Upamecano hat ein bärenstarkes Spiel gemacht.

Die Netzreaktionen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.