Jürgen Klopp steht seit 2015 beim FC Liverpool an der Seitenlinie - Bildquelle: ImagoJürgen Klopp steht seit 2015 beim FC Liverpool an der Seitenlinie © Imago

München - Jürgen Klopp ist glücklich. Beim FC Liverpool läuft es rund, mehrere Titel sind in dieser Saison noch möglich. 

Seine Ausgangsposition würde er deshalb mit niemandem tauschen wollen. "Zu welchem Klub sollte ich denn gehen, um eine andere Situation vorzufinden? Sagt mir das", erklärte der Deutsche im Interview mit dem "Telegraph".

"Ich könnte höchstens Pep (Guardiola, Anm.d.Red.) fragen, ob er keine Lust mehr aufs Gewinnen hat und bei City übernehmen". Aber: "Das würde nicht funktionieren, das will ich nicht."

Klopp hätte zu Bayern gehen können

Der 54-Jährige ist nicht nur in der Premier League begehrt. So verriet er weiter: "Ich hätte einige Male zu Bayern wechseln können. So hätte ich in meinem Leben mehr Titel gewonnen, zumindest stünden die Chancen darauf gut. Aber das habe ich nicht gemacht. Ich hatte hier Vertrag und habe es nicht getan."

Den genauen Zeitpunkt seiner möglichen Bayern-Wechsel behielt Klopp für sich. Seit seiner Übernahme bei den Reds im Herbst 2015 hat der Rekordmeister aber offenbar mehrfach angefragt, denn direkt nach dem Start seines Engagements an der Anfield Road hatte Klopp einst im "Sky"-Interview erklärt, "niemals" Kontakt zu Bayern gehabt zu haben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien