- Bildquelle: getty © getty

Liverpool/München - 97 Punkte haben dem FC Liverpool nicht für die Meisterschaft in der Premier League gereicht. Ein historischer zweiter Platz, aber der Gewinn der Champions League ist noch möglich. Nach dem letzten Spiel in der Liga verließ auch kein Fan der "Reds" das Stadion. Ein Highlight hatte die Mannschaft noch parat - genauer gesagt der Nachwuchs eines Spielers.

Mohamed Salah wurde als bester Torschütze ausgezeichnet. Zusammen mit Teamkollege Sadio Mané und Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal) erzielte der Ägypter 22 Tore in der Saison. Diese Gene eines Topstürmers hat der 26-Jährige bereits weitergegeben. Nach dem Spiel schnappte sich die Tochter von Salah den Ball und lief direkt auf das Tor zu und traf. Die Anhänger feierten frenetisch diesen Treffer und der Stürmer lächelte.

Danach kam die gesamte Mannschaft nochmals auf das Spielfeld und der Salah-Nachwuchs hatte noch nicht genug. Erneut ging der Jungspund los und steuerte den nächsten Torschuss an. Eiskalt versenkte sie den Ball wieder und das Stadion eskalierte. Damit ist wohl auch für die Frauenmannschaft vom FC Liverpool der nächste Superstar sicher.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien