Kampflos im Ligapokal-Achtelfinale: Tottenham Hotspur - Bildquelle: POOLAFPSIDANDREW BOYERSKampflos im Ligapokal-Achtelfinale: Tottenham Hotspur © POOLAFPSIDANDREW BOYERS

London (SID) - Der FC Chelsea um Drei-Tore-Mann Kai Havertz bekommt es im Achtelfinale des englischen Ligapokals mit Tottenham Hotspur zu tun. Die Spurs zogen kampflos in die nächste Runde ein, da der Viertligist Leyton Orient wegen eines Corona-Ausbruchs bei mehreren Spielern nicht hatte antreten können. Das entschied die englische Fußball-Liga (EFL).

Chelsea mit den deutschen Nationalspielern Antonio Rüdiger, Timo Werner und Havertz, der im Drittrundenspiel gegen den Zweitligisten FC Barnsley (5:0) drei Treffer erzielt hatte, tritt am Dienstag gegen die Spurs um Startrainer Jose Mourinho an.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien