Kurt Zouma ist wegen Tierquälerei angeklagt - Bildquelle: IMAGO/PA ImagesKurt Zouma ist wegen Tierquälerei angeklagt © IMAGO/PA Images

München - Der Prozess gegen Fußballstar Kurt Zouma wegen Tierquälerei hat begonnen und in Zuge dessen räumte der 27-Jährige ein, seine Katzen im Februar gequält zu haben.

In der Folge des damaligen Vorfalls tauchten Videos in den sozialen Netzwerken auf, die zeigten, wie Zouma seine Tiere trat und schlug. Zoumas jüngerer Bruder Yoan, der ebenfalls angeklagt ist, filmte den Zwischenfall und veröffentlichte die Aufnahmen anschließend bei Snapchat. 

Zouma über seine Katze: "Ich schwöre, ich töte sie"

In dem Video ist eindeutig zu sehen, wie Kurt Zouma eine seiner Bengalkatzen durch die Küche trat, danach Schuhe nach dem Tier warf und sie zudem noch auf den Kopf schlug. "Ich schwöre, ich töte sie. Ich schwöre, ich töte sie", soll Zouma im Video gesagt haben, wie Staatsanwältin Hazel Stevens beim Prozess erklärte. 

Zouma bekannte sich in zwei Fällen schuldig, gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben, ein dritter Fall wurde abgewiesen. Damit droht dem Franzosen im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren. Auch Yoan Zouma bekannte sich schuldig.

Katzen mittlerweile in Obhut einer Tierschutzorganisation

Das Urteil im Prozess gegen die Zouma-Brüder dürfte voraussichtlich am 1. Juni fallen. Die britische Tierschutzorganisation RSPCA hat die Katzen Zoumas mittlerweile in ihre Obhut genommen. Zu dem Vorfall im Haus von Zouma soll es gekommen sein, weil der Fußballstar seine Katzen für die Zerstörung eines Stuhls verantwortlich gemacht habe. 

Während Fünftliga-Spieler Yoan Zouma von seinem Klub Dagenham & Redbridge unmittelbar nach Bekanntwerden der Vorfälle suspendiert wurde, kam Kurt Zouma mit einer Geldstrafe in angeblicher Höhe von umgerechnet 295.000 Euro davon, wurde aber anschließend von West Hams Coach David Moyes wieder in Pflichtspielen der Londoner eingesetzt. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien