Die EURO soll am 12. Juni in Rom starten - Bildquelle: FIROFIROSIDDie EURO soll am 12. Juni in Rom starten © FIROFIROSID

Köln - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hält trotz der Ausbreitung des Coronavirus am Terminkalender für die EM in diesem Sommer (12. Juni bis 12. Juli) fest. "Die EURO wird am 12. Juni 2020 in Rom gestartet. Die UEFA steht in Kontakt mit den zuständigen internationalen und lokalen Behörden bezüglich des Coronavirus und seiner Entwicklung. Es gibt keinen Grund, am geplanten Zeitplan etwas zu ändern. Das Thema wird ständig überprüft werden", teilte der Verband auf SID-Anfrage mit. Das Turnier soll in zwölf Ländern ausgetragen werden.

Angesichts der raschen Verbreitung des Virus waren zuletzt unter anderem in Frankreich und Portugal Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit angeordnet worden. In Italien, wo das Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien stattfinden soll, wurde die Liga sogar bis zum 3. April komplett ausgesetzt. Auch in der Bundesliga wird es in den nächsten Tagen die ersten "Geisterspiele" geben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien