Köln - Weltfußballer Robert Lewandowski vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona ist vor dem Training gewaltsam überfallen worden. Wie spanische Medien am Donnerstag übereinstimmend berichteten, öffneten drei Personen vor dem Vereinsgelände der Katalanen die Beifahrertür von Lewandowskis Auto und rissen dem Polen seine Armbanduhr vom Handgelenk.

Der Torjäger schrieb demnach zu dem Zeitpunkt aus dem Fahrzeug heraus Autogramme.

Lewandowski verfolgt Diebe mit Auto

Die Diebe ergriffen daraufhin die Flucht. Lewandowski verfolgte die Personen mit dem Auto, verlor sie aber aus den Augen. Die Polizei nahm wenig später einen Täter fest, der gestand.

Am Abend stellten die Beamten die Luxusuhr, ein Modell der Manufaktur Patek Philippe im Wert von rund 70.000 Euro, sicher - sie war in einem Obstgarten unweit des Trainingsgeländes vergraben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien