Die Franzosen gründen ihr eigenes Musiklabel - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOPHE SIMONDie Franzosen gründen ihr eigenes Musiklabel © AFPSIDCHRISTOPHE SIMON

Marseille (SID) - Der französische Fußball-Traditionsklub Olympique Marseille steigt ins Musikgeschäft ein. Der frühere Europapokalsieger stellte am Donnerstag gemeinsam mit dem Produzenten BMG das Rap-Label "OM Records" vor und ist damit wahrscheinlich weltweit der einzige Klub mit eigener Musiksparte. Logo ist ein abgewandeltes OM-Wappen in Schwarz-Weiß.

"Marseille ist die Wiege des französischen Rap", sagte Vereinspräsident Jacques-Henri Eyraud. "Die Verbindung von Olympique zu lokalen Künstlern war immer stark. OM Records soll diese Verbindung vertiefen und den Menschen weltweit jene Energie nahebringen, die Marseille ausstrahlt." 

Das Label soll vor allem südfranzösischen und afrikanischen Musikern eine Bühne bieten.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien