Thomas Tuchel zog sich einen Bruch des Mittelfußes zu - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFEThomas Tuchel zog sich einen Bruch des Mittelfußes zu © AFPSIDFRANCK FIFE

Paris (SID) - Das Verletzungspech beim französischen Fußball-Meister Paris St. Germain hat nun auch Trainer Thomas Tuchel getroffen. Wie der Verein am Freitag auf Twitter mitteilte, erlitt der 46-Jährige "während einer Trainingseinheit" einen Bruch des fünften Mittelfußknochens und verstauchte sich zudem den Knöchel.

Die sportlichen Folgen von Tuchels Verletzung dürften für PSG überschaubar sein, eine Serie setzt sich damit dennoch fort: Der Einsatz von Starstürmer Kylian Mbappe beim Finalturnier der Champions League ist aufgrund eines verstauchten Knöchels fraglich. Zuletzt hatten sich auch Nationalspieler Thilo Kehrer, Marco Verratti und Layvin Kurzawa verletzt.

Paris trifft am kommenden Mittwoch im Champions-League-Viertelfinale auf Atalanta Bergamo, Team des deutschen Außenbahnspielers Robin Gosens. Ob Tuchel trotz seiner Verletzung dabei sein kann, ließ PSG zunächst offen.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien