Schiedsrichter Marwa Range lebenslang gesperrt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSchiedsrichter Marwa Range lebenslang gesperrt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Johannesburg - Der kenianische Schiedsrichter Marwa Range ist vom afrikanischen Fußball-Verband CAF wegen einer Bestechungs-Affäre lebenslang gesperrt worden. Range, der bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland im Einsatz sein sollte, hatte im Vorfeld ein Bestechungsgeld in Höhe von 6000 Dollar (etwa 5100 Euro) von einem als Offiziellen getarnten Journalisten aus Ghana angenommen.

Was Range im Gegenzug für das Geld hätte machen sollen, wurde in der CAF-Mitteilung nicht näher erläutert. Die Arbeit der Journalisten aus Ghana führte unter anderem auch zum Rücktritt des CAF-Vizepräsidenten Kwesi Nyantakyi wegen Korruption. Insgesamt wurden 22 afrikanische Schiedsrichter gesperrt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Top Spiele International

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League