Ilkay Gündogan fällt für Nordirland mit einem Infekt aus - Bildquelle: AFPSIDINA FASSBENDERIlkay Gündogan fällt für Nordirland mit einem Infekt aus © AFPSIDINA FASSBENDER

Belfast - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im wegweisenden EM-Qualifikationsspiel am Montag (20.45 Uhr/RTL) in Nordirland auch auf Ilkay Gündogan verzichten. Der Mittelfeldspieler meldete sich nach DFB-Angaben wegen eines grippalen Infekts ab. Nach der Anreise aus Hamburg nach Belfast am Sonntag ging es für den England-Legionär direkt weiter nach Manchester, wo er beim Meister City spielt.

Gündogan war angesichts der erwarteten Umstellung auf eine Vierer-Abwehrkette als zusätzlicher Mittelfeldspieler eingeplant. Seinen Platz könnte der junge Kai Havertz übernehmen.

Bundestrainer Joachim Löw fehlt bereits der Dortmunder Nico Schulz, der beim 2:4 am Freitag gegen die Niederlande eine Fußverletzung erlitten hatte. Gar nicht erst nominiert wurden nach Verletzungen Leroy Sane, Antonio Rüdiger, Julian Draxler und Thilo Kehrer.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Länderspiele

EM Qualifikation

EM Qualifikation Gr. C