Freut sich trotz Corona im Jahresabschluss der Saison 2019/2020 über einen e... - Bildquelle: 2019 Getty ImagesFreut sich trotz Corona im Jahresabschluss der Saison 2019/2020 über einen erwirtschafteten Gewinn: Karl-Heinz Rummenigge © 2019 Getty Images

München - Kehrtwende bei der FIFA? Nachdem zuletzt die Weltfußballer-Wahl wegen der Corona-Krise abgesagt wurde, soll diese Auszeichnung nun wohl doch noch vergeben werden. 

Wie der Weltverband der "Bild" bestätigte, ist geplant, die Veranstaltung rund um die Auslosung der Europapokal-Wettbewerbe Anfang Oktober in Athen durchzuführen und dort dann die Ehrungen vorzunehmen. 

Rummenigge: FIFA-Boss bestätigt Weltfußballer-Wahl

Auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bestätigte diese angebliche Entscheidung des Weltverbandes. "Laut Aussage des Präsidenten der FIFA soll diese Auszeichnung stattfinden. Gianni Infantino hat mir gesagt, dass der Award für den besten Spieler, die beste Spielerin und den besten Trainer verliehen werden soll. Das kann man sehr begrüßen", erklärte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters dem "Kicker". Rummenigge soll zuletzt nach der Absage der Weltfußballer-Wahl persönlich bei FIFA-Präsident Infantino interveniert haben, damit die Veranstaltung doch stattfindet - offenbar mit Erfolg. 

Nach seiner starken Saison darf sich Bayern-Star Robert Lewandowski nun berechtigte Hoffnungen machen, zum Weltfußballer 2020 gekürt zu werden. Die Nominierten für die Weltfußballerwahl sollen nach dem Abschluss der Champions- und Europa-League-Finalturniere bekanntgegeben werden. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien