DFL setzt sich für barrierefreies Stadionerlebnis ein - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/DFL setzt sich für barrierefreies Stadionerlebnis ein © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) setzt ihre Bemühungen für einen barrierefreien Stadionbesuch fort. Gemeinsam mit der Aktion Mensch veröffentlichte die DFL eine "Bundesliga-Reiseführer-App", die allen Fußballfans das Erlebnis Stadion erleichtern soll. Wie die DFL am Mittwoch mitteilte, soll die App "ein weiterer Schritt zu mehr Inklusion und gleichberechtigter Teilhabe aller Menschen im Sport" sein. 

Weitere Unterstützer der App sind die DFL Stiftung, die Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft(BBAG) und die für Menschen mit Behinderungen verantwortlichen Fanbeauftragten der Vereine. Der "Reiseführer" bietet für alle Stadien der ersten bis dritten Liga Informationen zur "An- und Abreise, zu Ansprechpartnern und zu Plätzen für Menschen im Rollstuhl". Weiter sollen alle Fans die App einfach nutzen können, weshalb unter anderem "eine vereinfachte Menüführung" und ein "Audioservice für sehbehinderte und blinde Fans" ein integraler Bestandteil des neuen Angebots sind. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien