DFB-Frauen um Gwinn (l.) treffen in Münster auf Irland - Bildquelle: AFPSIDDENIS CHARLETDFB-Frauen um Gwinn (l.) treffen in Münster auf Irland © AFPSIDDENIS CHARLET

Frankfurt/Main - Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen bestreitet das EM-Qualifikationsspiel gegen Irland im kommenden Jahr in Münster. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mit. Für die Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ist die Partie am 11. April im Preußenstadion das erste Heimländerspiel des Jahres.

"Wir wollen die positive Serie im Rahmen der EM-Qualifikation auch im Spiel gegen Irland fortführen", sagte Voss-Tecklenburg: "Wir freuen uns sehr auf Münster, auf das tolle Stadion, fußballbegeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer sowie eine stimmungsvolle Atmosphäre."

Die DFB-Frauen führen die Quali-Gruppe I für das Turnier in England 2021 mit einer makellosen Bilanz an. In vier Spielen gab es vier Siege bei 31 Treffern ohne Gegentor.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien