Frankfurt blamiert sich in Gießen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDFrankfurt blamiert sich in Gießen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Gießen - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich in einem Benefizspiel beim FC Gießen blamiert. Der Europa-League-Teilnehmer unterlag dem Regionalligisten 1:3 (0:1) und enttäuschte dabei ohne seine zehn auf Länderspielreise befindlichen Nationalspieler auf der ganzen Linie.

Vor 7.000 Zuschauern erzielten der ehemalige Eintracht-Spieler Nico Rinderknecht (57.), Marco Koch (65.) und Samir Benamar (78.) die Treffer für die Amateure. Für den Erstligisten war lediglich 2014er-Weltmeister Erik Durm (73.) erfolgreich. US-Nationalspieler Timothy Chandler musste bei der Eintracht nach einem Zusammenprall im eigenen Strafraum bereits nach 25 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag