Der betrunkene tschechische Schiedsrichter-Assistent Milan Sefar wurde unfre... - Bildquelle: twitter@SportovniHlaskyDer betrunkene tschechische Schiedsrichter-Assistent Milan Sefar wurde unfreiwillig zur Lachnummer in den sozialen Netzwerken. © twitter@SportovniHlasky

München - Der bislang letzte Einsatz des tschechischen Schiedsrichter-Assistenten Milan Sefar wurde zum Internet-Hit! 

Der Unparteiische war zuletzt für ein Nachwuchsspiel eingeteilt und tauchte dabei ganz offensichtlich total betrunken auf. Das blieb natürlich den Zuschauern nicht verborgen, die mit ihren Handys Videoaufnahmen des torkelnden Schiedsrichter-Assistenten machten, die sich anschließend blitzschnell im Netz verbreiteten. Trauriger Höhepunkt von Sefars Arbeitstag: Bei einem schnellen Angriff wollte er auf Ballhöhe bleiben und stolperte dabei.

Verband versteht keinen Spaß: Sefar wohl vor Karriereende

Was im ersten Moment lustig wirkte, dürfte für Sefar weitreichenden Folgen haben. Denn das tschechische Schiedsrichter-Komitee versteht in Sachen alkoholisierter Unparteiischer logischerweise überhaupt keinen Spaß. So droht Sefar wohl das baldige Karriereende als Schiedsrichter bzw. -Assistent.

"Das Verhalten des Linienrichters ist völlig inakzeptabel. Aus der Sicht der Schiedsrichterkommission ist es undenkbar, dass Sefar weiterhin an der Seitenlinie stehen darf. Es gibt keine Entschuldigung bzw. mildernde Umstände für sein Verhalten", sagte Pavel Mares, Vorsitzender des Schiedsrichter-Zentralkomitees, dem Portal "iSport.cz". 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien