Der FC Bayern (in rot) war in der vergangenen Champions-League-Saison wegen ... - Bildquelle: gettyDer FC Bayern (in rot) war in der vergangenen Champions-League-Saison wegen der Auswärtstorregel an Paris Saint-Germain gescheitert © getty

München - Regel-Revolution im europäischen Fußball: Die UEFA schafft die Auswärtstorregelung mit sofortiger Wirkung ab, das teilte der europäische Dachverband nun offiziell mit. Ab der kommenden Saison gilt: Haben beide Teams nach Hin- und Rückspiel gleich viele Tore erzielt, gibt es erst zweimal 15 Minuten Verlängerung und danach gegebenenfalls Elfmeterschießen, um einen Sieger zu ermitteln.

"Die Auswärtstorregel ist seit ihrer Einführung im Jahr 1965 fester Bestandteil der UEFA-Wettbewerbe. Die Frage ihrer Abschaffung wurde jedoch in den letzten Jahren bei verschiedenen UEFA-Sitzungen diskutiert", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin: "Obwohl es keine Einigkeit in den Ansichten gab, haben viele Trainer, Fans und andere Fußballakteure ihre Fairness infrage gestellt und sich für eine Abschaffung der Regel ausgesprochen."

In der Qualifikation zu UEFA-Turnieren wird die Regel ebenfalls abgeschafft, wenn zwei oder mehr Mannschaften in der Gruppenphase punktgleich sind. Sie bleibt allerdings bestehen, wenn weitergehend zusätzliche Kriterien ins Spiel kommen müssen, die auf alle Gruppenspiele angewendet werden. So soll eine maximale Anzahl von sportlichen Kriterien beibehalten werden.

Du willst die wichtigsten EM-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien