Koch soll in den Gremien der UEFA und FIFA tätig sein - Bildquelle: FIROFIROSIDKoch soll in den Gremien der UEFA und FIFA tätig sein © FIROFIROSID

Berlin - Vizepräsident Rainer Koch soll den Deutschen Fußball-Bund (DFB) in den Gremien des Weltverbandes FIFA und der Europäischen Fußball-Union (UEFA) vertreten. Das gab der designierte neue DFB-Präsident Fritz Keller am Mittwoch in Berlin bekannt.

"Ich sehe meine Aufgaben im nationalen Bereich. Deshalb habe ich Herrn Koch gebeten, in die Gremien der FIFA und der UEFA zu gehen", sagte Keller, der seinen Verzicht mit den künftigen Aufgaben in der Heimat begründete: "Das wird ein 24/7-Full-Time-Job. Zudem möchte ich mir nicht nehmen lassen, auch einmal Spiele in der Oberliga zu schauen", sagte Keller.

Nach dem Rücktritt von Reinhard Grindel ist der DFB aktuell weder im FIFA-Council noch im Exekutivkomitee der UEFA vertreten. Spätestens zwei Monate vor dem UEFA-Kongress am 3. März 2020 in Amsterdam muss der DFB Koch als Kandidat für das Exekutivkomitee einreichen, die Frist für einen Posten im FIFA-Council endet einen Monat früher.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 5. Spieltag

TOP Spiele