Messi spendet 50 Beatmungsgeräte an seine Heimatstadt - Bildquelle: AFPSIDLLUIS GENEMessi spendet 50 Beatmungsgeräte an seine Heimatstadt © AFPSIDLLUIS GENE

Barcelona (SID) - Lionel Messi hat mit einer guten Tat den Kampf gegen das Coronavirus in seinem Heimatland Argentinien unterstützt. Der Superstar vom FC Barcelona spendete über seine Stiftung 50 Beatmungsgeräte für Krankenhäuser in seiner Heimatstadt Rosario sowie für Kliniken in weiteren Städten. Das berichten spanische Medien.

32 Geräte waren zum Wochenende schon in Argentinien eingetroffen, sie wurden mit einem Privatjet von Europa aus angeliefert. Argentinien ist wie viele südamerikanische Länder von der Corona-Pandemie stark betroffen. Bis Montag waren knapp 250.000 Menschen mit dem Virus infiziert.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien