Unter Druck: Ronald Koeman - Bildquelle: AFPSIDCRISTINA QUICLERUnter Druck: Ronald Koeman © AFPSIDCRISTINA QUICLER

Madrid (SID) - Trainer Ronald Koeman gerät beim spanischen Fußball-Topklub FC Barcelona immer stärker unter Druck. Durch die enttäuschende Nullnummer beim FC Cadiz wuchs der Rückstand der Katalanen in der Tabelle auf Spitzenreiter und Erzrivale Real Madrid bereits auf sieben Punkte an. Für das Team des deutschen Nationaltorhüters Marc-Andre ter Stegen, das in den letzten 25 Minuten nach einer Gelb-Roten Karte gegen Frenkie de Jong in Unterzahl spielen musste, bedeutete das torlose Remis bereits das dritte Pflichtspiel nacheinander ohne Sieg. 

Die Kritik an Koeman war schon nach dem 0:3 von Barca zum Champions-League-Auftakt in der Vorwoche gegen den deutschen Meister Bayern München immer lauter geworden. Zuletzt hatte der niederländische Coach mit einem bizarren Auftritt bei einer Pressekonferenz um Geduld beim Neuaufbau seiner Mannschaft nach dem Abschied von Superstar Lionel Messi geworben.

Gleichwohl kursieren bereits Spekulationen über seinen Nachfolger. Zu den Kandidaten soll angeblich auch der frühere Bundestrainer Joachim Löw gehören.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien