Auch in Deutschland ist das Interesse an Tickets groß - Bildquelle: AFP/SID/MUSTAFA ABUMUNESAuch in Deutschland ist das Interesse an Tickets groß © AFP/SID/MUSTAFA ABUMUNES

Frankfurt am Main (SID) - Drei Monate vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar sind 2,45 Millionen Tickets verkauft. Davon entfallen 520.532 Karten auf die am Dienstag zu Ende gegangene dritte Verkaufsphase, wie der Weltverband FIFA mitteilte. Das größte Interesse kam dabei von Personen mit Wohnsitz in Katar, den USA oder England, auch Deutschland liegt im Nachfrage-Ranking unter den Top Ten.

Das Gruppenspiel zwischen der DFB-Elf und Costa Rica gehörte zu den am meisten nachgefragten Partien der sechswöchigen dritten Verkaufsphase. Zuschauer müssen zusätzlich zu den Tickets online eine sogenannte Hayya-Karte als Fan-ID beantragen, um Zugang zu den Begegnungen zu erhalten. Ende September wird der Starttermin der letzten Verkaufsphase verkündet, diese dauert dann bis zum Turnierbeginn oder zum Ausverkauf aller Karten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien