Katar: drittes WM-Stadion fertiggestellt - Bildquelle: AFP PHOTO  HO  Qatar's Supreme Committee for Delivery and LegacySID-Katar: drittes WM-Stadion fertiggestellt © AFP PHOTO HO Qatar's Supreme Committee for Delivery and LegacySID-

Doha - Das dritte Stadion für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar 2022 ist fertiggestellt worden. Das 40.000 Zuschauer fassende Education City Stadium vor den Toren der Hauptstadt Doha sollte bereits im vergangenen Dezember bei der Klub-WM eingeweiht werden - Verzögerungen bei der Zertifizierung hatten die Planungen zunichte gemacht.

Im Education City Stadium, das nach den umliegenden Universitäts- und Forschungscampussen benannt ist, werden bis zum Viertelfinale WM-Partien ausgetragen. Nach der WM sollen die Hälfte der 40.000 Sitzplätze für den Bau von Stadien in Entwicklungsländern gespendet werden.

 

Al-Janoub-Stadion bereits eingeweiht

Katar, Ausrichter der 22. WM-Endrunde (21. November bis 18. Dezember 2022), hatte im Mai 2019 das Al-Janoub-Stadion eingeweiht. Das 1976 eröffnete Khalifa International Stadium wurde umfangreich renoviert und befindet sich seit 2017 wieder im regulären Betrieb.

Die WM 2022 mit 32 Nationalmannschaften wird in acht Stadien ausgetragen. 2021 sollen dann die weiteren fünf Stadien betriebsbereit sein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien