Lemgo wendet Blamage dank Bjarki Mar Elisson ab - Bildquelle: FIROFIROSIDLemgo wendet Blamage dank Bjarki Mar Elisson ab © FIROFIROSID

Köln (SID) - Titelverteidiger TBV Lemgo Lippe hat mit großer Mühe eine Blamage abgewendet und ist ins Achtelfinale des DHB-Pokals eingezogen. Beim Zweitligisten TSV Bayer Dormagen gewann die Mannschaft von Trainer Florian Kehrmann nach langem Rückstand mit 31:28 (16:17). Der Tabellenzwölfte der Handball-Bundesliga konnte sich dabei bei ihrem überragenden Linksaußen Bjarki Mar Elisson bedanken, der 16 Treffer erzielte. 

Im einzigen Bundesliga-Duell des Dienstagabends gaben sich die Rhein-Neckar Löwen keine Blöße und siegten nach starker Leistung mit 31:24 (15:12) beim SC DHfK Leipzig. Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer erzielte acht Tore.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien