Keine weiteren Coronafälle beim DHB-Team - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Keine weiteren Coronafälle beim DHB-Team © FIRO/FIRO/SID/

Bratislava (SID) - Die deutschen Handballer bestreiten ihr abschließendes Spiel bei der Europameisterschaft gegen Russland mit 14 Spielern. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Dienstagmittag mit. Zu den bisher gemeldeten 15 Coronafällen im deutschen Team kamen keine weiteren hinzu, sodass Bundestrainer Alfred Gislason in der Partie am heutigen Dienstagabend (18.00 Uhr/ZDF) keine zusätzlichen Ausfälle zu beklagen hat.

Ein Comeback im Laufe der EM positiv getesteter Spieler wird es gegen Russland nicht geben. Laut DHB befinden sich "auch die letzten während des Turniers aufgrund positiver PCR-Testergebnisse ausgefallenen Spieler und Delegationsmitglieder auf der Heimreise". Alle verbliebenen Teammitglieder werden am Mittwochmorgen zusammen per Charterflug die Heimreise von Bratislava nach Frankfurt am Main antreten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien