München/Nürburgring - Klarer Start-Ziel-Sieg von Jack Keithley im ersten Rennen der DTM eSports Championship (live auf ran.de) auf dem Nürburgring.

Von der Pole Position startend ließ der britische Sim-Racer bis zum Schluss nichts anbrennen und siegte ohne Probleme. Dahinter kamen Erhan Jajovski und Moritz Löhner auf die Plätze zwei und drei ins Ziel. DTM-Profi Timo Glock belegte am Ende nur den 19. Platz.

Im zweiten Rennen des Tages sicherte sich der deutsche Sim-Racer Moritz Löhner den Sieg. Dahinter reihten sich Erhan Jajovski und Nico Nünninghoff auf den Plätzen zwei und drei ein. Jack Keithley, der Sieger des ersten Rennens, schwächelte beim Start und musste sich am Ende mit Platz sechs begnügen. Der beste DTM-Profi war Mirko Bortolotti auf Rang 16.

Damit führt nach dem ersten Renntag Jack Keithley mit 54 Punkten die Meisterschaft an. Dahinter liegen Erhan Jajovski mit 36 Punkte und Moritz Löhner mit 30 Punkten.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien