Seoul - Premiere zum Saisonfinale: Beim ersten E-Prix in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul fällt die Titelentscheidung in der Formel-E-WM 2022 - wieder in Form eines Double-Headers mit je einem Rennen am Samstag und Sonntag (live auf ProSieben und ran.de).

Der neue Seoul Street Circuit ist 2,618 Kilometer lang, wird im Uhrzeigersinn befahren und hat 22 Kurven. Die Strecke führt durch einen Sportkomplex im Stadtteil Songpa-gu und teilweise sogar durch das Olympiastadion der Sommerspiele von 1988.

Die Formel E wollte bereits 2020 erstmals in Seoul fahren, allerdings musste das Rennen seinerzeit wie auch 2021 aufgrund der Einschränkungen in Folge der COVID-19-Pandemie abgesagt werden. Durch die Verschiebung wird Seoul nun zum Schauplatz eines Jubiläums. Der zweite Lauf am Sonntag ist das 100. Rennen in der Geschichte der Formel E.

In der Meisterschaftswertung liegt vor den letzten beiden Saisonrennen Mercedes-Pilot Stoffel Vandoorne mit 185 Punkten klar auf Titelkurs und kann schon am Samstag Weltmeister werden

Seine Verfolger Mitch Evans (Jaguar, 149), Edoardo Mortara (Venturi, 144 Punkte) und Jean-Eric Vergne (DS-Techeetah, 128) müssen in Südkorea schon auf Schwierigkeiten bei Vandoorne hoffen, wenn sie den Belgier noch abfangen und den zweiten Mercedes-Titel in Folge verhindern wollen.

Zeitplan Formel E 2022 Seoul (in MESZ)

Daten zum Seoul Street Circuit

  • Streckentyp: Stadtkurs
  • Anzahl Kurven: 22
  • Streckenlänge: 2,618 Kilometer
  • Streckenrekord: Erstes Rennen auf dieser Strecke

Alle News aus der Welt des Motorsports und exklusive Einblicke hinter die Kulissen auf unserem Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.